Schulhaus Langwies, Bad Zurzach

In den Sommerferien 2018 startete die 13 Monatige Bauzeit, als die ersten Maschinen auf die zukünftige Baustelle rollten. Der neue monolithische Holz-Elementbau, welches der Primarschule und dem Kindergarten neue Räume zur Verfügung stellen wird, soll sich in die Umgebung einbetten. So wurde bei der Umgebungsgestaltung eng mit dem Naturama Aarau zusammengearbeitet. Einheimische Pflanzen und viel Spielfläche sind das Resultat. Abgerundet wird das Freizeitangebot durch den Bau eines neuen Pumptracks. Auf dem Dach findet man eine Photovoltaikanlage, welche bis zu 150 kWp Leistung erbringen kann.

Das Gebäude an sich wurde, dank effizientem Elementbau, innert drei Wochen vollständig aufgerichtet. Um den Holzbau später noch als solchen erkennen zu können, wurde bewusst eine hinterlüftete, vorvergraute Lattenfassade in Fichtenholz gewählt. Nebst den gedeckten Gebäudeeingängen findet man Geräteräume für die Kindergärten und auf der Nordseite des Schulhauses ein neuer Parkplatz für die Lehrpersonen.

Der Innenraum wurde grosszügig gestaltet und Holzflächen sind wiederkehrend als zentrales Dekorelement zu finden. Bei den Haupteingängen bieten einladende Garderobe-Zonen genügend Stauraum für die Utensilien der Schüler. Die Kindergarten-Abteilungen sind durch eine Spielstrasse verbunden. Das Schulsekretariat, die Schulleitung und Büros der Sozialdienste befinden sich im Erdgeschoss. In den oberen Stockwerken findet man die verschiedenen Schulzimmer, gemeinsam genutzte Räume, Flüsterzonen und das Lehrerzimmer.

KUNDEGemeinde Bad Zurzach
BAUZEIT2017 - 2019
ORTBad Zurzach (AG)

Innenaufnahmen

Vergleich Planung / Fertigstellung

Filme